Wollseifen-Erinnerungen

Bildquellen: Georg Schmitz, Robert Krämer, Josef Lorbach, Familie May, Manfred Hilgers, Franz Albert Heinen. Alle Quellen konnten nicht ermittelt werden.
Wollseifen 01  Blick auf Wollseifen Wollseifen 02  Gescheckter Tisch, Blick ins Urfttal vor dem Bau der Urfttalsperre Wollseifen 03  Urfttal Wollseifen 04  Wollseifen, ein blühendes Eifeldorf
Wollseifen 05  Ansichtskarte von Wollseifen 1904 Wollseifen 06  Ansichtskarte von Wollseifen Wollseifen 07  Ochsenkarren vor der Gaststätte von Willhelm Pleuß Wollseifen 08  Winterfreuden in Wollseifen
Wollseifen 09  Ansichtskarte von Wollseifen Wollseifen 10  Zeltlager in der Wollseifener Bucht Wollseifen 11  Das Pfarrhaus von Wollseifen 1911 Wollseifen 12  Blick zur Kirche vom Haus Schiefeck
Wollseifen 21  Gehöft Lehmkaul 1918 Wollseifen 13  Gastwirt Franz May, Familie und Belegschaft 1918 Wollseifen 14  Kutschfahrt auf Walberhof im Juli 1919 Wollseifen 15  Die "jungen Wilden" von Wollseifen 1925
Wollseifen 16  Restauration von Franz May Wollseifen 17  Gasse in Wollseifen Wollseifen 18  Hochzeitsfoto aus Wollseifen Wollseifen 19  Gasthof zur Talsperre
Wollseifen 20  Heuernte Wollseifen 22  Heuernte Wollseifen 23  Feldarbeit bei Wollseifen Wollseifen 24  Ochsengespann mit Mähmaschine im Einsatz
Wollseifen 25  Die Fussballmannschaft des Schwarz-Weiß Wollseifen 1925 Wollseifen 27  Märches Jass in Wollseifen, rechts der Gasthof zur Talsperre von Franz May Wollseifen 28  Hochzeitsfoto, Wollseifen 1929 Wollseifen 29  Kommunionkinder von Wollseifen vor dem Pfarrhaus 1933
Wollseifen 30  Hochzeitsfoto, Wollseifen im Mai 1936 Wollseifen 33  Schmiedemeister Alois May mit seinem ersten Lehrling (Klemens Karbig) bei der Montage einer Mähmaschine 1938 Wollseifen 34  Schaufenster an der Schmiede von Alois May in Wollseifen Wollseifen 35  Schmiedemeister Alois May in seiner Werkstatt 1939
Wollseifen 31  Die Wollseifener Bucht 1939 Wollseifen 32  Firmung in Wollseifen 1939 Wollseifen 37  Ehrenmal vor der Kirche St. Rochus in Wollseifen Wollseifen 36  Innenaufnahme der Wollseifener Kirche St. Rochus
Gemälde von H. Severain  Gehöfte der Geschwister Kirch (Post) links und Karl Stollenwerk (rechts im Bild),Wollseifen 1939 Wollseifen 38  Winter in Wollseifen Wollseifen 39  Das Ende von Wollseifen durch den  Räumungsbefehl der britischen Militärregierung Wollseifen 40  Nach der Vertreibung: Ein Vater zeigt dem Sohn das ehemalige Zuhause
Wollseifen 41  Nach der Vertreibung: Zu Allerheiligen besuchten die Wollseifener die Gräber ihrer Familien Wollseifen 41a  Die Reste der Dorschule und der Kirche St. Rochus Wollseifen 42  Nach der Vertreibung: Die Kirchenruine St. Rochus Wollseifen 43  Die Trümmer im Bereich um das Transformatorenhaus
Wollseifen 44  Militärpolizei zwischen den Trümmern von Wollseifen Wollseifen 45  Sperrgebiet - Im Hintergrund die Trümmer von Wollseifen Wollseifen 46  Mannöver an der ehemaligen Wollseifener Schmiede Wollseifen 47  Feldmesse und Aufbahrung der Toten in Walberhof
Wollseifen 48  Umbettungsfeierlichkeiten auf Walberhof, Segnung der Särge Wollseifen 49  Beisetzung der Toten in Herhahn Wollseifen 52  Besuch der alten Kirche zu Allerheiligen Wollseifen 53  Das Heiligenhäuschen am Ortseingang im Juni 1999
Wollseifen 54  Mit Sondergenehmigung des belgischen Militärs besuchten Alois & Agathe May anlässlich ihrer Goldhochzeit den Ort wo sie vor 50 Jahren getraut wurden.